Der Kameraflirt


„Ich habe eine super Idee! Wir machen ein Video von uns, das ist längst fällig!“


Vor mir steht eine strahlende Ariane, die vor Begeisterung sprüht. Für mich fühlt es sich so an, als würde die Sonne auf der einen Seite scheinen, während auf der anderen Seite ein graues Nebelfeld zu sehen ist. Ich schlucke und denke mir: „Ok, wie komme ich da wieder raus?“

Wer Ariane kennt, weiß, gar nicht. J Bei ihrer Leidenschaft und Hartnäckigkeit für die Dinge, die ihr wirklich wichtig sind, kann man nur mitgerissen werden.


Deshalb mein zweiter Gedanke: „Ok, wir drehen also ein Video.“ Und ich schlucke nochmal.

Das ist nun schon eine Weile her, wir standen schon öfter vor der Kamera und siehe da, es war zu überleben und noch mehr, es macht sogar Spaß. Es ist nicht meine größte Leidenschaft, aber ich habe gelernt, dass es das auch gar nicht sein muss und es trotzdem Spaß machen kann.

So wie mir geht es vermutlich einigen. Der Gedanke, sich vor einer Kamera zu zeigen, sich also öffentlich darzustellen, stellt oftmals eine Hürde dar.


Auch in unseren Trainings, wenn wir die Teilnehmenden vor die Kamera bitten, um sie durch Videofeedback zu unterstützen, erleben wir es nicht selten, dass zunächst eine greifbare Atmosphäre der Skepsis durch den Raum wabert. Wenn die Hürde dann jedoch genommen ist, entdecken fast alle das große Potential des Videofeedbacks. Sich selbst durch eine externe Brille wahrzunehmen, unterstützt bei Entwicklungsprozessen, wir lernen uns anders und besser kennen.


Videos auf Social media helfen dagegen anderen, uns besser kennenzulernen, zu verstehen, was wir anbieten, und sie tragen natürlich dazu bei, dass wir wahrgenommen werden. Wenn keiner weiß, was wir zu bieten haben, wird es auch keiner kaufen. Was nicht nur finanziell schlecht für die Anbieter ist, sondern auch sehr schade, weil Wissen, großartige Dienstleistungen und gute Ideen brachliegen oder sogar verloren gehen.



In unserem aktuellen Interview sprechen wir mit der Gründerin von Faces Of Munich, Nicoleta Danu, unter anderem genau über dieses Thema: wie man durch Videos mehr Sichtbarkeit generiert und sich dabei wohlfühlen kann.


Wir freuen uns, wenn du dabei bist bei #stimmpowerimgespräch!



STIMMPOWER     © 2017 - heute

Impressum          Datenschutz

Waisenhausstr. 54

80637 München

+49 171 21 787 54

office@stimmpower.de

  • STIMMPOWER® auf facebook
  • STIMMPOWER®  STIMMPOWER® Linkedin
HG_Verlauf_Gold_STP_2020_dbba81_1920x108

STIMMPOWER ist Associate von

HUNTINGHER_LOGO_300x300.jpg

HUNTING/HER Plus
- die Taskforce für alle Fragen und Anforderungen rund um das Thema Frauen in Unternehmen -


Wir freuen uns über die wirkungsvolle Zusammenarbeit mit unseren Kolleginnen Irena Mila Steinmeier, Michelle Euzet, Anna Selter, Michaela Deckert und Dr. Stephanie Robben-Beyer.